FAQ

Die häufigsten Fragen

Finden die Jungscharprogramme statt?

Ja, ab dem 6. März 2021 finden die Programme wieder statt.

Welche Schutzvorkehrungen gibt es?

Die Maskenpflicht gilt für alle Personen ab 12 Jahren, also auch für die Teilnehmenden. Auch die Eltern werden gebeten, beim Bringen und Abholen der Kinder eine Maske zu tragen und auf den Abstand zu achten. Während dem ganzen Programm ist Desinfektionsmittel dabei und wir planen die Aktivitäten extra so, dass der Abstand eingehalten werden kann.

Wie sieht ein Jungscharnachmittag mit Corona aus?

Für die Kinder gibt es praktisch keine Einschränkungen. So dürfen wir Sport treiben, Singen und draussen auch ohne Maske sein. Das Leitungsteam und alle Kinder ab 12 Jahren tragen jedoch die Schutzmasken. Für die drei verschiedenen Altersgruppen gibt es neu auch drei verschiedene Besammlungsorte, diese finden sich unter den Schutzkonzepten. Jeden Nachmittag wird von der Gruppe ein Contact-Tracing-Bogen ausgefüllt, welches wir für zwei Wochen aufbewahren, um im Falle einer Erkrankung alle am Programm anwesenden Personen zu informieren. Das Zvieri dürfen die Teilnehmenden nicht untereinander teilen. Wir bitten die Eltern, beim Bringen und Abholen stets auf die Mindestabstände zu achten.

Wie geht es mit den Lagern und anderen Aktivitäten weiter?

Der Elternnachmittag, welcher am 13. März stattgefunden hätte fällt aus. Die Lager sind in Planung und können Stand heute durchgeführt werden. Falls ihr diesbezüglich konkretere Fragen habt, zögert nicht, euch mit dem Team in Verbindung zu setzen.

Mein Kind hat Krankheitssymptome, darf es dennoch in die Jungschar?

Nein! Bei Krankheitssymptomen jeglicher Art bitten wir euch, euer Kind nicht in die Jungschar zu schicken. Geht im Krankheitsfall zu eurem Arzt, eurer Ärztin.

Mein Kind ist erkrankt, wie muss ich dies dem Leitungsteam kommunizieren?

Für die Rückverfolgung und Prävention von weiteren Erkrankungen ist es wichtig, dass Leitungsteam möglichst schnell zu informieren. Dies geschieht entweder direkt an die oder den Gruppenleitende/n oder kann auch über mail@jsaesch.ch gemeldet werden.